Als Immobilienmakler wissen Sie: Jedem Immobilienkauf oder Immobilienverkauf geht eine mehr oder weniger lange Phase voraus, in der potenzielle Kaufinteressenten oder Eigentümer sich umfassend informieren, aber noch längst nicht bereit sind, eine Entscheidung zu treffen.

Deshalb möchten die meisten Immobilienmakler auch nur Kontakt zu potenziellen Neukunden haben, die ihre Informationsphase bereits hinter sich haben.

Das ist völlig verständlich, denn der persönliche Kontakt mit den “Informationskunden” nimmt Zeit in Anspruch und nur mit “echten”, also kauf- oder verkaufsbereiten Kunden lässt sich Geld verdienen.

Nur, ist diese Herangehensweise wirklich so klug? Weiterlesen »