Jedes moderne Unternehmen hat eine Website und jedes Unternehmen möchte, dass seine Website nach einer passenden Suchanfrage gefunden wird. Denn: Kein anderes Medium bietet die Möglichkeit, so zielgruppengenau und kostengünstig neue Kunden zu gewinnen.

Doch gefunden werden nur diejenigen Websites, die auf den ersten Positionen der Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERPs) landen. Dies ist die Aufgabe des Suchmaschinen-Marketings.

In einem Satz: Die Aufgabe des Suchmaschinen-Marketings ist es, eine Website so zu platzieren, dass sie bei passender Suchanfrage von dem Suchenden gefunden wird. Klingt einfach, ist es aber nicht. Weiterlesen »

08. September 2010 · Kommentieren · Kategorien: Marketing · Tags:

Bob Bly, ein von mir hochgeschätzter amerikanischer Werbetexter und Marketing-Profi, hat in einem seiner letzten Newsletter die Marketing-Kompetenz amerikanischer Unternehmer und Manager in 4 Stufen  eingeteilt – von der untersten Stufe, der “unbewussten Inkompetenz”, bis hin zur höchsten, der  “unbewussten Kompetenz”. Und er gibt Tipps, wie man in die jeweils nächste Stufe “aufrücken” kann.

Da ich Marketing-Kompetenz für eine sehr wichtige Eigenschaft erfolgreicher Immobilienmakler halte, möchte ich Ihnen Bob Blys Erkenntnisse und Tipps nicht vorenthalten. Meiner Meinung nach ist Marketing-Kompetenz für Immobilienmakler sogar noch wichtiger als für die meisten anderen Unternehmer, und zwar in zweierlei Hinsicht: Weiterlesen »

In 10 Tagen ist Weihnachten – und vielerorts ist der gesamte Immobilienmarkt nahezu zum Erliegen gekommen. Die Menschen haben Anderes zu tun, als zum Immobilienmakler zu gehen: Im Job ist sowieso Stress bis zum letzten Tag, und nebenbei sind die Menschen noch mit Backen, Einkaufen und Reisevorbereitungen beschäftigt.

Wer sein Haus verkaufen will und sich normalerweise über Kaufinteressenten freut, hofft jetzt wahrscheinlich insgeheim, in den nächsten Tage seine Ruhe zu haben. Und wer selber auf Immobiliensuche ist, mag durch seine Besichtigung kein Familientreffen stören.

Also: Saure-Gurken-Zeit für Immobilienmakler. Wenn Sie selber ein paar Tage Urlaub geplant haben, ist jetzt die beste Zeit des Jahres dafür. Sie können in aller Ruhe frei  nehmen und müssen keine Angst haben, dass Ihnen ein Geschäft durch die Lappen geht.

Aber was, wenn Sie nichts weiter vorhaben und die nächsten Tage eher eine “Zwangspause” für Sie sind, die Sie lieber für Ihr Geschäft nutzen möchten? Weiterlesen »