Vitaminspritze für Überschriften - © Marek Kosmal - fotolia.com

Wie wichtig Überschriften in Immobilienanzeigen sind, weiß jeder Immobilienmakler:

Kein Immobilieninteressent macht sich zum Beispiel bei seiner Internetsuche die Mühe, eine Anzeige anzuklicken, die ihn nicht interessiert. Dazu ist die Fülle der Immobilienangebote einfach zu groß.

Ich bin sicher, Sie geben sich große Mühe, die Überschriften Ihrer Immobilienanzeigen so packend und ansprechend zu formulieren, dass sie die Aufmerksamkeit von Kaufinteressenten erregt.

Mit der DEAN-Formel stelle ich Ihnen heute ein altbewährtes Rezept vor, mit dem Sie jeder Überschrift noch mehr Aussagekraft und Power verleihen können. Weiterlesen »

Wie sinnvoll sind für Immobilienmakler Immobilienanzeigen in der Zeitung, seitdem immer mehr Immobilien-Interessenten das Internet für ihre Immobiliensuche nutzen?

Ich habe mal gelesen, dass sich auf manche Immobilienanzeigen im Internet bis zu 10-mal so viele Interessenten melden wie auf Zeitungsanzeigen.

Wenn man dann noch die wesentlich höheren Kosten der Zeitungsanzeige in Betracht zieht, fragen sich viele Immobilienmakler zu Recht, ob sie überhaupt noch Immobilienanzeigen in Zeitungen schalten sollten.

Ich persönlich halte Immobilienanzeigen in der Zeitung trotz der höheren Kosten für eine sinnvolle Ergänzung der Internet-Werbung, und zwar aus mehreren Gründen:

Immobilienanzeigen werden immer noch gelesen

Noch immer gibt es 19 Millionen Deutsche, die keinen Internetzugang haben. Aber auch Menschen, die das Internet sonst rege nutzen, lesen aus verschiedenen Gründen Immobilienanzeigen in Zeitungen.

Da wäre zum Beispiel der Gemütlichkeitsfaktor. Für viele Menschen gehört die Samstags- oder Sonntagsausgabe der Zeitung mit ihren zahlreichen Immobilienanzeigen einfach zu einem entspannten Wochenendfrühstück.

Oder beobachten Sie einmal Menschen in Cafes, die Zeitungsanzeigen lesen. Sie kritzeln in der Zeitung herum und kreisen Anzeigen ein, die sie interessieren.

Im Internet können Interessenten ein Kontaktformular ausfüllen oder den Verkäufer anrufen. Das ist praktisch, aber nicht jeder mag das. Weiterlesen »