Umzug

© ExQuisine – Fotolia.com

100 Artikel-Ideen sollten es werden, hier sind die restlichen 28. Anders als bei den Teilen 1, 2 und 3 geht es diesmal um Themen, die vielleicht nicht für jeden Immobilienmakler gleich wichtig sind.

Doch wenn Neubau, Um- und Ausbau oder Eigentumswohnungen bei Ihrer Positionierung eine Rolle spielen, müssen Sie garantiert nicht lange überlegen, um viele, viele weitere Artikel-Ideen zu finden. Hier sind erst einmal meine 28 Anregungen:

Um- und Ausbau:

73. So verwandeln Sie Ihr Haus in eine Energiespar-Maschine
74. Sicherheits-Tipps für Hausbesitzer: Alarmanlage, Rolladen, Videoüberwachung – pro und contra.
75. Treppenlift und Co: So bauen Sie Ihr Haus seniorengerecht um.
76. Was tun gegen Schimmel – ist er wirklich so schädlich?
77. Umweltfreundlich renovieren – Keine Chance für Umweltgifte in Ihren 4 Wänden
78. Fogging – wie vermeiden Sie den berüchtigten schwarzen Schmierstaub?
79. Haben Sie alle Fördermöglichkeiten für Ihr Bauvorhaben ausgeschöpft?
80. Lohnt sich eine Solaranlage wirklich für Sie?
81. Anbau, Umbau, Aufstockung: Wofür benötigen Sie welche Genehmigung?
82. Sind Sie wirklich zur Fassadendämmung verpflichtet?

Neubau:

83. Haustypen im Trend – Vor- und Nachteile
84. So finden Sie das passende Grundstück für Ihr Mehrgenerationenhaus
85. Wer plant Ihr Haus – Bauträger oder Architekt?
86. So lesen Sie den B-Plan richtig.
87. Was Sie Ihre Gemeindeverwaltung vor dem Grundstückskauf fragen sollten (Erschließungskosten, Ausbaubeiträge, Satzungen etc.)
88. Die richtige Finanzierungsstrategie, wenn Sie in Ihrem Haus auch arbeiten wollen.
89. Welche Versicherungen benötigen Sie als Bauherr, welche als Hauseigentümer?
90. Wer hilft bei Problemen mit dem Bauträger?

Umzug:

91. Checkliste: Die besten Planungstipps für einen stressfreien Umzug
92. Umzug mit Kindern
93. Umzug mit Haustieren
94. Vom Landhaus in die praktische Seniorenwohnung

Eigentumswohnung:

95. So nehmen Sie Ihr Stimmrecht in der Eigentümerversammlung wahr
96. Eigentümerwechsel – müssen Sie die Hausgeldrückstände des Voreigentümers begleichen?
97. Wer haftet beim Eigentümerwechsel für Nachforderungen aus der Jahresabrechnung?
98. Darf die WEG Ihren Hund in der Eigentumswohnung verbieten?
99. Teilungserklärung und Gemeinschaftsordnung – diese Punkte sollten Sie vor dem Kauf prüfen.
100. Wann benötigen Sie eine Verwalterzustimmung beim Verkauf Ihrer Wohnung?

Sie haben jetzt 100 Anregungen für Themen, bei denen Sie sich auskennen und die für Ihre potenziellen Kunden interessant sind. Machen Sie etwas daraus und nutzen Sie die Chance, mit Ihren Texten Vertrauen aufzubauen und echten Service zu liefern.

Keine Angst, Sie machen Ihre Leser nicht „zu schlau“. Im Gegenteil: Durch Ihre Veröffentlichungen in Ihrem Blog oder Newsletter haben die einmalige Chance, Ihre Leistung ins rechte Licht zu rücken und einem verkaufswilligen Eigentümer zu zeigen, dass er eben gerade nicht alles kann (was er ja zunächst denkt). Im Gegensatz zu Ihnen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>